Corona - Viel Panik, keine Gefahr

Zur Zeit kann man nirgenwo hinsehen oder hingehen, ohne gleich das Wort "Coronavirus" zu hören. Aber was ist das "Coronavirus" und wie gefährlich ist das tatsächlich? Warum machen so viele Menschen Panik darum? Das möchte ich hier in diesem Blog erklären, wobei ich einen Teil am Ende habe, in dem ich meine eigene Meinung noch hinzufügen werde.

 

Um aber anzufangen, muss ich erst einmal etwas ausholen und erklären, was genau mit Coronavirus gemeint ist. Streng genommen ist das "Coronavirus" nicht nur das momentan kursierende Covid-19, sondern eine Virenfamilie. Das heißt, es existieren mehrere ähnliche Virenarten/ -gruppen, die ähnliche Krankheiten auslösen können. Momentan reist eben das Covid-19 durch die Welt und durch Deutschland. Zum Coronavirus gehört auch der Virus, der die Grippe Typ A auslösen kann.

 

Die exakte Bezeichnung für das Coronavirus (das für Covid-19):

SARS-CoV-2 (Sars-CoV-2, severe acute respiratory syndrome coronavirus 2, „Schweres akutes Atemwegssyndrom Coronavirus 2“

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/SARS-CoV-2

 

Dieses Virus gab es bereits 2019 unter dem Namen "2019-nCoV, 2019-novel Corona virus, neuartiges Coronavirus 2019 sowie Wuhan-Coronavirus". Die Bezeichnung "Covid-19" bezeichnet lediglich die Krankheit, die durch das SARS-CoV-2 ausgelöst wird.

 

Das Covid-19 (ich werde es jetzt nur noch mit C19 schreiben) verursacht schwere Atemwegserkrankungen, die im schlimmsten Fall sogar tödlich sein können, aber heilbar sind. Am meisten sind ältere Menschen im Alter von 50+ betroffen. Am besten ist es, ihr haltet vorerst Abstand zu euren Großeltern und anderen Familienmitgliedern um die 50 oder älter. Auch, wenn das C19 bei euch noch nicht ausgebrochen ist, könnt ihr das schon in euch tragen. Die Zeit von der Infektion bis zum Ausbruch der Krankheit (also ersten Symptomen) dauert in der Regel bei einem Durschnittsmenschen ca. 14 Tage. Daher könnt ihr schon viele Menschen infizieren, ohne es überhaupt zu wissen, dass ihr das Virus bereits in euch tragt. Darum, falls euch eure Eltern wegen der Schulschließung zu den Großeltern schicken wollen, sagt, dass ihr sie schützen wollt, und nicht hingeht.

 

Des weiteren bringt euch die Hamsterei mit dem Klopapier nicht wirklich was. Auch das mit dem Desinfektionsmittel ist auf Dauer keine Lösung, da das eure Haut angreifen kann und wird, wenn ihr euch täglich 20 mal desinfiziert. Kauft weniger oder gebt was an bedürftige Menschen ab. Denn durch die Hamstereinkäufe sind die Preise etwas gestiegen und manche Menschen können sich kaum noch was leisten (zumal jetzt Monatsmitte ist). Ihr könnt viel mehr und vor allem effektiver und besser euch und andere schützen, wenn ihr nur aus dem Haus geht, sobald das dringend erforderlich ist. Kein Treffen mit Freunden, keine Spaziergänge (Gassigehen ist natürlich noch erlaubt). Nur noch raus, wenn was zu erledigen ist (z.B. einkaufen, Bank- oder andere Termine). Dadurch schützt ihr nicht nur euch selbst, sondern auch alle anderen Menschen in eurer Umgebung. Dadurch kann es erst gar nicht zu einer Infektion kommen.

 

Und jetzt für alle Leute, die sagen:

"Das Coronavirus (also C19) ist harmloser als die Grippe!"

 

 

Streng genommen habt ihr sogar recht. Tatsächlich ist C19 harmloser, als die Grippe. Denn die Grippe greift alle möglichen organischen Systeme an (Herz, Lunge, Gehirn, Magen-Darm-Trakt, etc.). Das C19 ist lediglich eine Erkrankung der Atemwege (also Lunge und Luftröhre). Außerdem sterben durch Grippe (egal ob Typ A oder B oder andere) mehr als 1.000.000 Menschen jährlich auf der Welt. Durch C19 sind bisher lediglich knapp 200.000 Menschen gestorben. Zum Vergleich im gleichen Zeitraum durch Grippe sind fast 300.000 Menschen gestorben oder haben dauerhafte, schwere Schäden davongetragen. Alles weltweit!

 

Kleiner Tipp aber dennoch:

Glaubt nicht immer gleich den Medien. Viele werden dafür bezahlt, dass einfach nur Müll und Unwahrheiten veröffentlicht werden. Oft werden aber auch mit Absicht Nachrichten veröffentlich, die Panik verursachen. Sowas geschieht auch in Deutschland häufig. Und diese Meldungen, die den C19 betreffen, sind besonders mit Vorsicht zu genießen.

 

 

Ich hoffe trotzdem, dass ihr gesund bleibt. Also bis dahin...

Hier noch ein Video mit Harald Lesch, in dem er sehr interessant über das Virus und die Erkrankung redet und aufklärt (hauptsächlich über die Todeszahlen und wie ausgelastet das medizinische System ist).

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Vanessa (Mittwoch, 18 März 2020 20:11)

    Ein sehr informativerer und sachlicher Text, du bist gut Informiert und versuchst dich an die Tatsachen zu halten. Ein volles Lob an dich!